[ssg cool ]

Nachdem sich die Hitze am Meer leichter ertragen lässt, bin ich wieder nach Triest gefahren - ein Kurzurlaub von 28. bis 30. Juni.
Diesmal bin ich "über Slowenien" gefahren - man ist tatsächlich schneller am Ziel (362 km, nicht ganz 4 Stunden), kein Navi notwendig (Graz - Maribor - Ljubljana - Trieste)

Das Hotel war total ok, TOP-Lage - die Klimaanlage war etwas nervig, aber ohne ging es auch nicht.
Sehr freundliches Personal, sehr gutes Frühstück, sehr sauber!, das Bad war etwas klein. Punkte: 95/100.

Parken in Triest: Molo IV (sehr großer, bewachter Parkplatz) oder Saba Silos (Parkhaus, € 11,--/Tag), es gibt natürlich auch noch andere.
Restaurants, Bars, ... in Triest: jede Menge! Wenn man gerne guten Kaffee trinkt, muss man unbedingt im "illy" gewesen sein - direkt am "Canale Grande".
Shopping: Alle internationalen Topmarken vorhanden (wer's baucht...).

Castello di Miramare, Sonnenuntergang von der Molo Audace,...

Meine Fotos auf Onedrive   |   Maut SLO   |    SY A   |   Piazza dell'Unita d'Italia   |   OneLifeRally

 

Wir benutzen Cookies

Auf dieser Website werden Cookies genutzt. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.